Service


· Blutdruckmessung
· Blutzuckermessung
· Gewichtskontrolle und BMI
· Anmessen von Kompressionsstrümpfen
· Verleih von elektrischen Milchpumpen und Babywaagen
· Verleih von Inhalationsgeräten
· Beratung zu Haus- und Reiseapotheke
· Fernreise- und Impfberatung
· Beratung zu ausländischen Arzneimitteln
· Annahme von Altarzneimitteln
· Kundenkarte
· Lieferservice - nur in begründeten Einzelfällen

Blutdruckmessung
Bluthochdruck ist eine oft unterschätzte Krankheit, die in Verbindung mit Übergewicht (falscher Ernährung, Stress, Rauchen und Bewegungsmangel) zu ernsthaften Folgeschäden, wie Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann.

Zielwert: 140mm/ Hg und <85mm/ HG

Blutzuckermessung
Normal : < 95 mg/dl (nüchtern) <140mg/dl (nach der Mahlzeit)

Cholesterinmessungen
Normal: Gesamtcholesterin : < 200
HDL:      > 55
LDL:      < 150
TG:        <150

Gewichtskontrolle und BMI
Einfache Formel um Übergewicht zu erkennen:
BMI = Gewicht[kg] / (Größe[m] * Größe[m])

Das Ergebnis kann in Worte gekleidet werden:
unter 16: kritisches Untergewicht
16,0 bis 18,4: Untergewicht
18,5 bis 24,9: Normalgewicht
25,0 bis 29,9: Übergewicht
30,0 bis 34,9: starkes Übergewicht
35,0 bis 39,9: massives Übergewicht
40,0 und mehr: krankhaftes Übergewicht

Werte unter 17,5 zeigen eine Neigung zur Magersucht an. Diese Werte gelten sowohl für Männer als auch für Frauen.

Anmessen von Kompressionsstrümpfen
Wir lassen Ihre Kompressionsstrümpfe nach Mass anfertigen. Sie können einen Termin zum Anmessen in der Apotheke vereinbaren und -auf Wunsch- auch bei Ihnen zu Hause. Auch im Heimservice!

Verleih von elektrischen Milchpumpen
Bei Trinkschwäche des Babys oder Milchstau.

Verleih von elektrischen Inhalationsgeräte
Bei grippalen Infekten, Bronchitis, sowie Asthma.

• PARI JUNIOR N - Kompressor [Gebrauchsanweisung]
• PARI LC - Vernebler [Gebrauchsanweisung]
PARI YEAR PACKS - Austauschteile [Gebrauchsanweisung]
• MPV TRUMA - MicroDrop®CalimeroJet [Gebrauchsanweisung]

Fernreise - Impfberatung
Wir informieren Sie über die Impfvorschriften des jeweiligen Landes, ebenso über besondere Infektionsrisiken. Gerne erhalten Sie die jeweiligen Notrufnummern der deutschen Botschaften des Landes.

Kundenkarte
Wir prüfen die Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel, außerdem erstellen wir Ihre Jahresabrechnung für das Finanzamt und /oder die Krankenkasse.
Nicht zu vergessen, Sie erhalten 5% Rabatt auf alle Nichtarzneimittel. [mehr...]

Unsere Partnerapotheke

zur Homepage

News

Machen Kohlenhydrate empfindlich?
Machen Kohlenhydrate empfindlich?

Nahrung steuert Verhalten

Was Kohlenhydrate mit sozialen Entscheidungen zu tun haben, zeigte eine Untersuchung der Universität zu Lübeck: Die Teilnehmer einer Studie reagierten nach einem kohlenhydratreichen Frühstück sensibler auf Ungerechtigkeit.   mehr

Was schwere Beine leichter macht
Was schwere Beine leichter macht

Hilfe bei Venenleiden

Die Venen und Muskeln in unseren Beinen leisten jeden Tag Schwerstarbeit: Viele tausend Liter Blut pumpen sie täglich in Richtung Herz zurück. Verständlich, dass unsere Beine mal ermüden. Betroffene wissen, was das bedeutet: Sie werden schwer und schwellen womöglich sogar an, meist gegen Abend. Welche Hilfsmittel Sie in Ihrer Apotheke erhalten und 10 Tipps, damit Sie gut durch den Tag kommen.   mehr

Kühlen Kopf bewahren
Kühlen Kopf bewahren

Hitze schlecht fürs Denken

Eine amerikanische Studie untersuchte das Denkvermögen von Studenten während einer Hitzeperiode in Boston. Kühlere Temperaturen in der Nacht garantierten bessere Testergebnisse.   mehr

Resistente Darmbakterien
Resistente Darmbakterien

Gefährliches Reise-Souvenir

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit.   mehr

Amputationen bei Diabetikern
Amputationen bei Diabetikern

Zu oft und zu schnell

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Riesenburg-Apotheke
Inhaber Wolfgang Danzl
Telefon 089/8 71 35 04
Fax 089/87 12 82 93
E-Mail info@riesenburg-apotheke.de